Auswandern in die USA

Mehr Menschen, als man denkt, sind unglücklich mit ihrem Leben in Deutschland. Die einen kommen mit der politischen Devise nicht mehr zurecht, andere können sich nicht mehr mit der deutschen Kultur identifizieren, und wieder andere empfinden das Leben in Deutschland schlicht und ergreifend als langweilig. 140.000 Deutsche sind im Jahr 2011 ausgewandert – und der Trend geht hin zu immer mehr Auswanderern, die ihre wahre Heimat in anderen Ländern oder gar auf anderen Kontinenten entdecken.

Zu einem der beliebtesten Ziele gehört hierbei die USA. Amerika wird demzufolge nicht nur für Auslandssemester, Auslandspraktika oder ein Jahr Work and Travel genutzt, sondern es genießt auch bei den älteren Arbeitssuchenden einen großen Zuspruch. Wer einmal im Land der unbegrenzten Möglichkeiten war und sich in Land und Leute verliebt hat, der spielt nicht selten mit dem Gedanken, die Koffer in Deutschland zu packen und hinauszuziehen in die große weite Welt.

An der Lotterie teilnehmen

Aber wie schafft man es als einer unter vielen, eine der begehrten Greencards zu erhalten? Denn auch wenn der amerikanische Melting Pot eine Heimat für viele unterschiedliche Kulturen ist, so müssen doch auch die amerikanischen Staaten darauf achten, dass ihr Land nicht von Einwanderern überflutet wird. Eine Greencard kann darum nur unter bestimmten Bedingungen erhalten werden. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, an einer Greencard Lottery teilzunehmen und dort auf das Glück zu hoffen, einer der 55.000 Glücklichen zu sein, die eine Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung gewinnen.

An der Lottery darf so gut wie jeder teilnehmen. Aber es gibt nicht teilnahmeberechtigte Länder, deren Einwanderungsquote in die USA bereits sehr hoch ist. Unter anderem Großbritannien, Pakistan und Nigeria dürfen nicht teilnehmen. Dabei zählt das Land, welches als Geburtsland angegeben ist. Außerdem muss für eine Einreise in die USA ein Abschluss vorgewiesen werden, der mindestens dem amerikanischen High School Diplom entspricht. In Deutschland ist dies der Realschulabschluss. Alternativ genügt aber auch eine zweijährige Berufserfahrung in einem Beruf, für den eine zweijährige Ausbildungszeit benötigt wird. Wer unbedingt eine Greencard erhalten will, der sollte zur Sicherheit seinen Ehepartner ebenfalls anmelden. Gewinnt der Ehepartner in der Lotterie, erhält automatisch auch der andere die Greencard.

Veröffentlicht in: Migration Schlagworte: ,

Vielleicht möchten Sie:

Nordkoreas Drohungen lösen unterschiedliche Reaktionen aus Nordkoreas Drohungen lösen unterschiedliche Reaktionen aus

Lassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet Kommentar an.

© 2014 Buendnis Ekvw. Alle Rechte vorbehalten. XHTML / CSS Gültig.